Futtermittelallergie / IBD

Antworten
Benutzeravatar
Linööö
Welpe
Welpe
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 30. September 2009, 21:59
Wohnort: Berlin

Futtermittelallergie / IBD

Beitrag von Linööö » Montag 18. Januar 2010, 19:44

Hab nun leider die etwas blöde Erfahrung mit einer Futtermittelallergie machen müssen. Bis jetzt ist es noch nicht ganz klar ob es sich dabei im schlimmeren Fall noch um IBD handeln könnte, was ich allerdings nicht hoffe!
Hat jemand damit Erfahrung und kann mir ein paar Tipps geben? Bin jetzt seit ca. zwei Monaten dabei für Age zu kochen. Bei dem steht seitdem nur noch Pute mit Reis auf dem Speiseplan und inzwischen sind wir am Hühnchen austesten. Ich bin ja schon froh wenn ich endlich rausbekommen habe auf was er allergisch reagiert um dann etwas an seinem Futter ändern zu können. Ich möchte ihm nicht nur Z/D von Hills füttern müssen. Es geht zwar nicht ums Geld aber das ist ja auch nicht ganz unerheblich! Da sollen 10 kg über 70€ kosten…
Laut den Ärzten soll kochen auch erst einmal besser sein aber das ist ja wirklich nicht die Dauerlösung! Zudem muss ich ihm ein Mal die Woche Vitamin B12 spritzen und das findet er auch nicht ganz lustig.

Gruß Lina

Antworten

Zurück zu „Allergien“