ein neuer Schnuffel für die Hundeschule

Finden Sie den Besuch einer Hundeschule sinnlos oder unerlässlich?
Antworten
Benutzeravatar
Marry75
Junghund
Junghund
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 26. Juni 2011, 17:14
Land: Deutschland

ein neuer Schnuffel für die Hundeschule

Beitrag von Marry75 » Dienstag 19. Juli 2011, 21:22

Hallo Jule,

wir haben 2 tolle ältere Nachbarn, die früher in einem Verein Schäferhunde gezüchtet haben. Jetzt haben sie einen kleinen Cocker Spaniel, den sie aus dem Tierheim holten. Ein "Kampfhund" hat ihm den Kiefer gebrochen, als er ein kleiner Welpe war. Dann ist Packo, so heisst der Cocker in eine Berliner Klinik gekommen und wurde notoperiert. Der Besitzer hat ihn entweder nicht abgeholt oder konnte die Rechnung nicht bezahlen. Somit landete der Kleine im Tierheim. Die beiden Herrschaften holten ihn daraus. Ich hab ihnen von der Hundeschule erzählt und auch dass da Flexileinen nicht gut ankommen, denn genauso eine hatten sie. Ich erklärte ihnen, warum. Sie sind belehrbar :-) und wirklich nett.
Nun soll ich fragen, ob der Packo auch mit seinen 5 Monaten für die Welpenspielgruppe geeignet wäre. Mit Molly spielt er jeden Abend ne halbe Stunde.

LG

Marry

Antworten

Zurück zu „Muss der Hund in die Hundeschule?“