sag JA zur hundeschule

Finden Sie den Besuch einer Hundeschule sinnlos oder unerlässlich?
Antworten
Benutzeravatar
paul
Junghund
Junghund
Beiträge: 40
Registriert: Dienstag 5. Mai 2009, 19:16
Land: Deutschland
Wohnort: 14482
Kontaktdaten:

sag JA zur hundeschule

Beitrag von paul » Dienstag 5. Mai 2009, 19:28

ick find das immer voll lustig da... und herrchen lernt ooch wat. :D

qendo
Welpe
Welpe
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 12. Mai 2009, 14:53
Land: Oesterreich

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von qendo » Dienstag 12. Mai 2009, 15:00

der hund muss nicht in die hundeschule, aber das herrchen ;-)

Nicki
Welpe
Welpe
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2009, 08:59

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von Nicki » Dienstag 27. Oktober 2009, 09:18

Ich habe seit drei Wochen einen Jack Russel Welpen. Obwohl ich mich mit Hunden auskenne, werde ich mich bei diesem Hund für eine Hundeschule entscheiden. Jack Russel sind sehr mobile Hunde und die Erziehung wird einem leichter gemacht mit Hilfe einer Hundeschule. - Generell finde ich, sollten alle Hunde in eine Welpenschule, besonders "Stadthunde" 8-)

Benutzeravatar
baily
Erwachsener Hund
Erwachsener Hund
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 28. August 2010, 22:33
Land: Deutschland

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von baily » Dienstag 7. September 2010, 20:42

hundeschule ist cool für hund und halter.
ich seh es an unserem kleinen, hatten am anfang richtig probleme mit ihm, er hat nicht gehört haben noch nicht ein mal ein sitz hin bekommen.
aber seid dem wir in der hundeschule sind ist es echt klasse er macht super mit hat selber spaß dran und es ist immer wieder schön einen erfolg zu sehen :lol: :lol: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von baily am Donnerstag 9. September 2010, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dori
Erwachsener Hund
Erwachsener Hund
Beiträge: 219
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 11:40
Land: Deutschland
Wohnort: Potsdam

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von Dori » Mittwoch 8. September 2010, 22:34

Hunde gehören nicht in die Hndeschule, sie gehören in die Hundeschule Potsdam! Es gibt soviel Schrott unter den Hundeschulen. ich bin froh endlich eine gute stop hervorragende Hundeschule gefunden zu haben. Das ist ja schwerer als einem Fisch das Radfahren beizubringen :lol:

Benutzeravatar
Pepito's Anja
Junghund
Junghund
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 24. Mai 2011, 10:27
Land: Deutschland

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von Pepito's Anja » Dienstag 24. Mai 2011, 11:13

Das Beste an der Hundeschule ist, dass Die Wuffs mit anderen, gleich großen und netten Hunden unter Aufsicht auf eingezäuntem Gelände toll toben können und dass man immer wieder super Anregungen bekommt, was man alles mit dem Zwerg noch üben und lernen kann. Außerdem wird hier jede Frage zu Verhalten und Gesundheit beantwortet. Das ist einfach unbezahlbar! Danke!!!
Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.

Benutzeravatar
Marry75
Junghund
Junghund
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 26. Juni 2011, 17:14
Land: Deutschland

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von Marry75 » Montag 27. Juni 2011, 22:06

Ich trainierte 2002 mit meinem damaligen Golden Welpen und hatte dafür die ersten Wochen nur ein Buch zur Hand, das ich von meinem damaligen Züchter bekam: "Kleine Welpenschule" vom Romneys Verlag (Sozialisierung und Früherziehung). Damit hatte ich zunächst gute Erfolge, weil ich im 1:1 Training einen leichtführigen Hund hatte. Das passte. Ich besuchte damals einen Hundetrainer in Potsdam, mit dem ich die gelesenen und geübten Passagen aus dem Buch zum einen festigen und zum anderen hinterfragen konnte. Ich besuchte damals das erste Mal eine Hundeschule und war begeistert, denn der Hund lernt nicht nur im Rudel und unter Gleichgesinnten, sondern vor allem lernt sein Frauchen gleich mit. Es ist, als würde man eine Fremdsprache neu erlernen. Der Hund versteht die Wortinhalte nicht, sondern er sieht den Blick, orientiert sich an der Körpersprache und an der Stimme. Das war sehr interessant, denn hier war ein Umdenken und sich in den Hund hineinversetzen angesagt. Es geht um das Verstehen, wie Hunde miteinander kommunizieren. Obwohl ich mir sehr gerne Naturfilme über Wölfe anschaue, ist es doch immer wieder faszinierend, wenn man das in die Praxis umsetzen soll. Gar nicht so leicht und vor allem sehr viel zu beachten.

Nun habe ich nach 9 Jahren wieder einen Welpen und fange praktisch von Null an. Ich habe zwar die gleiche Rasse, aber einen anderen Hund vor mir, einen anderen Charakter. Ich bin sehr froh über die Hilfe und Tipps Eurer Hundeschule, denn das Neu-Erlernen hat schon einige Jahre auf dem Puckel. Ich muss mich wieder erinnern und viel nachfragen, weil ich einiges vergessen habe. Dafür ist Eure Hundeschule da, die ich als sehr kompetent, zuverlässig und empathisch empfinde. Das gefällt mir sehr. Hier wird Ihnen zu jeder Zeit geholfen :-). Dabei kann man deutlich die Euphorie in Eurer Arbeit mit Mensch und Hund spüren. Das ist etwas wundervolles, wenn Menschen ihre Leidenschaft zu ihrem Beruf machen können, damit ist wohl ein Traum in Erfüllung gegangen. Herzlichen Glückwunsch. Das Angebot spricht jede Nische an und die Beratung darüber ist 1A !!!!

Ich bin der Meinung, dass es Pflicht werden muss für künftige Hundebesitzer, eine Hundeschule besuchen zu müssen. Es gibt die Hundesteuer, die Haftpflichtversicherung und die dritte Säule wäre zumindest ein Kurs im Grundgehorsam einer Hundeschule.
Damit würden "Unfälle" jeglicher Art vermieden und ein harmonischeres Miteinander geschaffen werden.

Gruß ;)

Marry

binesa
Welpe
Welpe
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 11:49
Land: Deutschland

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von binesa » Mittwoch 31. August 2011, 12:11

Also ich werde meinen Kleinen wohl definitiv in die Hundeschule geben, weil ich einfach weiss, dass es ihm gut tut und dass es auch wichtig für unsere Bindung ist. :)

Benutzeravatar
cody
Welpe
Welpe
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 12:57
Land: Deutschland

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von cody » Sonntag 9. November 2014, 14:16

:) Hallooo.. ...wollte mich auchmal zu Wort melden,als neues Mitglied.Kann nur sagen super tolle Hundeschule.War erst 3 Mal da und bin total begeistert.Hundeschule sollte Pflicht sein.Habe auch schon einige kennengelernt,aber das ist die beste. Einfach super.So jetzt aber los zur Hundeschule.

Moira
Welpe
Welpe
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 16:22
Land: Deutschland
Wohnort: Falkensee

Re: sag JA zur hundeschule

Beitrag von Moira » Mittwoch 28. Januar 2015, 21:46

Ich habe mich für den Besuch der Hundeschule Potsdam entschieden weil ich mir im letzten Jahr einen Rottweilerwelpen zugelegt hab. Rottweiler gelten als nicht ganz einfache Hunde und werden für "Anfänger" im Allgemeinen nicht empfohlen. Erschwerend kommt hinzu, dass diese Rasse in einigen Bundesländern (leider auch Brandenburg) als widerlegbar gefährlich eingestuft ist und mit der Vollendung des ersten Lebensjahres dementsprechend ein Wesenstest abzulegen ist...
Ich bin sehr froh, dass ich bei Euch in der Hundeschule gelandet bin und ihr mir mit meiner kleinen Moira von Anfang an in der Erziehung zur Seite gestanden habt. Ein Rottweiler ist einfach nur phantastisch, aber immer unter der Voraussetzung das er auch gelernt hat, sich zivilisiert zu benehmen... Dank Eurer Hundeschule kann ich meine Süße fast überall mit hinnehmen, sei es ins Restaurant, oder auf den Pferdehof, im Auto oder auch in den Urlaub an die Ostsee. Sie ist immer dabei und das Ganze läuft wunderbar stressfrei ab. Ein gut erzogener Hund genießt ein Maximum an Freiheit ;)

Antworten

Zurück zu „Muss der Hund in die Hundeschule?“